Herzlich willkommen!

Hallo

Hier entsteht eine Seite auf der Wildkräuter vorgestellt werden.

Die Menge der vorgestellten Kräuter wird sich in Grenzen halten. Seiten in denen unzählige Wildkräuter aufgelistet sind gibt es viele.

Hier werden sie Wildkräuter finden die überall wachsen, leicht zu erkennen und leicht in die tägliche Küche, in den gewohnten Speiseplan einzubauen sind.

So ist die Möglichkeit gegeben diese sinnvoll und dauerhaft zu nutzen.

Ich weis von mir , dass alles was aufwändig ist zwar toll aussieht und auch super schmecken kann, jedoch hintert uns unser Tagesablauf daran dass wir diese Speisen dauerhaft auf unseren Speiseplan wiederfinden.

Sie werden sehen.....es geht auch anderst 

BÄRLAUCH

Ich bin so ziemlich das erste wirkliche Fühkraut im Jahr. Wenn es ein milder Winter war bin ich schon Ende Feb. zu finden. Du findest mich in Auen und an Waldrändern . Überall wo du mich schon einmal gesehen hast werde ich wiederkommen. So zw.6-8 Wochen bin ich für dich da . Ich schmecke leicht nach Knoblauch. Früher, als der Mensch noch rar war, war ich ein Lieblingskraut der Braunen , Zotteligen. Die gibt es heute ja leiden nicht mehr. Jetzt fressen, oh endschuldigen sie , essen mich die Weißhäutigen, Haarlosen, die mit dem Gestrüpp auf dem Kopf. Die sind schlimmer als die Großen , Alten.Die reißen Mengen von mir aus , das tut schon weh und kann gar nicht so schnell nachwachsen... na ja. die werden schon sehen was sie davon haben.

Also bitte ...immer nur so viel ernten wie du brauchst. ...und trammpelt nicht zu sehr auf mir rum.

Und aufpassen ...nicht meinen Vetter ernten..der ist der Menschheit eher abgeneigt und seeeehr ungesund....hat ja auch einen anderen Namen ...er heist Maiglöckchen...Schon mal was davon gehört.?..er schmeckt auch nicht so gut wie ich und riecht auch nicht wie ich.....nämlich nach ...KNOBLAUCH....lecker !!!!!

Vogelmiere

Hallo, ich wachse auch überall rum und versauere den Gärtnern ihre schönen, gepflegten Gartenbeete. Alle ärgern sich über mich dabei bin ich doch nur da um den Menschen zu helfen. Da sind die Vögel auch schlauer wie die Weißhäutigen, Haarlosen, Kopfbestrüppten.

Hallo, ihr Menschen...ich wachse für euch...gerade weil ihr so sauer seid. Esst mich und euch wird es besser gehen...AAAAber nie mehr als 50gr. pro erwachsene Person...denn wenn du mehr in dich hineinmampfst spiele ich Darmdurchlauferhitzer und teste dich wie schnell du auf die Toilette kommst.....neee war ein Witz...aber abführend wirke ich schon.

Ich wachse für euch im Frühling, Sommer, Herbst und Winter, ja auch im Winter, nicht so üppig wohlgemerkt, dennnoch für eine frische Kräuterzutat reiche ich allemal. Erntet mich im Winter nur an frostfreien, schneelosen Tagen, bitte nicht im gefrorenen Zustand. Denn da bin ich euch nichts nütze. Da lasse ich die Hudden, äh...Blätter ziemlich vermatscht hängen.  Ich taue nue am Stock/Kraut wieder lebendig auf.



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!